Eltern

Die Rolle der Eltern

Für Eltern spielen zwei Faktoren bei der Einführung von Apple Devices in der Schule Ihres Kindes eine entscheidende Rolle: die Gewährleistung des Datenschutzes sowie die Art der Finanzierung.

Datenschutz und Sicherheit

Apple Produkte kommen mit integrierten Features für Datenschutz und Sicherheit.

Apple integriert Datenschutz und Sicherheit von Anfang an in alle seine Produkte. Das gilt auch für Apps und Dienste für den Bildungsbereich. Wenn Schulen Accounts, Geräte und Inhalte für ihre Schüler:innen in Apple School Manager einrichten, können Sie sicher sein, dass Apple niemals die Daten der Schüler:innen verkauft und sie niemals mit anderen Anbietern teilt, um sie für Marketing oder Werbung zu verwenden. Es werden keine Profile von Schülern:innen erstellt, die auf ihren Onlineaktivitäten basieren, und es werden keine Daten von Schülern:innen gesammelt oder verwertet, außer zur Bereitstellung relevanter Bildungsdienste.

Die Classroom App legt ebenfalls einen hohen Wert auf Datenschutz. Nur während des Unterrichts können Lehrer:innen die iPads der Schüler:innen verwalten – nach dem Unterricht werden keine Daten mehr gesichert. Lehrer:innen können die Devices der Schüler:innen außerhalb des Unterrichts weder verwalten noch einsehen. Nur wenn sich Lehrer:innen und Schüler:innen in unmittelbarer Nähe zueinander befinden, die Geräte im gleichen WLAN angemeldet sind und eine aktive Unterrichtsstunde vorherrscht, können Lehrkräfte die Devices ihrer Schüler:innen administrieren. Schulen können auch die Bildschirmansicht für das Display eines Schülers deaktivieren, wenn sie verhindern wollen, dass die Lehrkräfte Einblick in das Display ihrer Schüler:innen bekommen.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema Datenschutz in Bildungseinrichtungen:

Finanzierung über die Eltern

Häufig hängt die Ausstattung von Schulklassen mit Apple Devices von der finanziellen Unterstützung der Eltern ab. Gerne definieren wir gemeinsam mit Ihnen, welche Devices, Zubehör und Applikationen am besten passen. Darauf aufbauend erstellen wir Ihnen ein Finanzierungsmodell, welches erweiterbar ist um CANCOM- und Apple-spezifische Garantieoptionen, Vor-Ort-Services etc. Wir bieten Ihnen dabei auch verschiedene Optionen, wie Sie kostengünstig Geräte kaufen oder leasen können.

Informieren Sie sich hier über das Thema Elternfinanzierung:

Bedienungshilfen

Apple Produkte werden mit Features entwickelt, die Schüler mit den unterschiedlichsten Fähigkeiten fördern.

Apple ist der Auffassung, dass jeder Schüler:innen das Recht auf qualitativ hochwertige Bildung hat – auf eine Bildung, die kreativ, relevant und anspruchsvoll ist und die Zusammenarbeit fördert. Und Technologie kann alle Schüler:innen unabhängig vom Lernstil in die Lage versetzen, neue Möglichkeiten zu erkunden und zu erschließen.

Der Ansatz von Apple für Bedienungshilfen unterscheidet sich von vielen anderen Unternehmen. Bedienungshilfen sind ein Teil unserer Hard- und Software und werden schon beim Design unserer Betriebssysteme berücksichtigt, um sie so zu einem festen Bestandteil der Benutzererfahrung zu machen. Unser umfassendes Angebot an Bedienungshilfen richtet sich an Menschen mit ganz unterschiedlichen besonderen Anforderungen und unterstützt Schüler:innen mit Einschränkungen in den Bereichen Seh- und Hörvermögen, Motorik, Lernen, Lesen und Schreiben.

iPad & Accessories

Viel Power. Leicht zu bedienen. Vielseitig. Schüler:innen lieben den Unterricht mit dem iPad. Mit dem leistungsstarken A13 Bionic Chip, Batterielaufzeit für den ganzen Tag, einem brillanten 10,2″ Retina Display, ultraschnellen drahtlosen Verbindungen und einer Ultraweitwinkel-Frontkamera mit Folgemodus. Und es funktioniert mit dem Apple Pencil und dem Smart Keyboard. Mit dem iPad können Schüler:innen und Lehrkräfte noch mehr noch einfacher erledigen.

Augmented Reality auf dem iPad

So werden Schüler:innen mit Augmented Reality auf dem iPad kreativ.

Augmented Reality (AR) auf dem iPad verändert, wie Schüler:innen etwas über ihre Umwelt lernen und mit ihr interagieren. Das Klassenzimmer wird damit zum Kosmos, eine Geschichtsstunde durch das Restaurieren alter Artefakte so lebendig wie die Gegenwart und der Aufbau alltäglicher Objekte wird sichtbar und verständlich. Das iPad ist für Bewegung gemacht und kommt mit fortschrittlichen Technologien wie Beschleunigungsmessern, leistungsstarken Kameras und einem Betriebssystem, das speziell für Augmented Reality optimiert wurde. Durch all das erschafft das iPad ein Erlebnis, das auf anderen Plattformen einfach nicht möglich ist.

Bildschirmzeit auf dem iPad

Mit der Bildschirmzeitfunktion können Sie einsehen, wie viel Zeit Sie oder Ihre Kinder auf Websites, mit Apps und weiteren Tools verbracht haben. Basierend auf diesen Informationen können Sie Entscheidungen über die Verwendung Ihrer Geräte treffen und gegebenenfalls Zeitlimits festlegen.

Nach Aktivierung der Bildschirmzeit, wird Ihnen ein Bericht über die Nutzung des Geräts, der Applikationen und Websites angezeigt. Sie können diese Funktion dazu nutzen, auf dem Gerät Ihres Kindes bestimmte Geräteeinstellungen vorzunehmen. Mit dem Feature Familienfreigabe, können Sie die Konfiguration des Geräts Ihres Kindes auch von Ihrem eigenen Gerät aus nutzen. Weiterhin können Sie mit Familienfreigabe von Ihrem Gerät aus Berichte ansehen und Einstellungen ändern.

Fernunterricht

Grundschulen, weiterführende Schulen und Hochschulen auf der ganzen Welt führen Fernunterricht ein. Daher stellt Apple neue Ressourcen zur Verfügung, um Sie zu unterstützen. Der App Store hat die Sammlung “Zu Hause arbeiten und lernen” zusammengestellt, um Lehrkräfte und Schüler:innen dabei zu unterstützen, Apple Produkte optimal auch beim Lernen zuhause zu nutzen.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

CANCOM Education Team
Anfrage senden
The email address should contain an '@'character and a valid domain with a period.
Wir verwenden Ihre Postleitzahl, um Ihnen einen CANCOM-Ansprechpartner in Ihrer Region zu vermitteln.